Willkommen auf der Website der Gemeinde Balsthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

Attraktiv mit breitem Angebot

2015

Balsthal ist Standort sämtlicher Schultypen - vom Kindergarten über die Primarschulen bis hin zum Oberstufenzentrum mit Sekundarschule P, sowie einer Heilpädagogischen Sonderschule. Das Kleingewerbe nimmt eine wichtige Funktion als Einkaufszentrum für das Thal ein. Weshalb denn in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah. Nebst bekannten Grossverteilern befinden sich zahlreiche Detaillisten und Dienstleistungsbetriebe vor Ort. Auch haben sich in Balsthal viele innovative und leistungsfähige KMU-Betriebe niedergelassen, auch im ehemaligen Areal der von Roll Klus.
Besonders attraktiv sind der Sport- und Freizeitbereich, der Gelegenheit bietet, sich sportlich und kulturell zu engagieren, sei es individuell oder in einem der über 100 Vereine. Es gibt Spielplätze - auch im Wald – Grillplätze und einen Vita-Parcours. Das eigentliche Sportzentrum mit Fussballplatz, Reitsportanlage, Tennis- und Squash-Center und Minigolf befinden sich im Moos. Aushängeschild ist aber zweifellos die ‘badimoos‘, welche zwischen Herbst 2010 und Mai 2011 für rund 4,5 Millionen Franken aufwändig renoviert wurde. Man kann mit Stolz feststellen, dass Balsthal aktuell im Umkreis von 50 Kilometern über eines der modernsten beheizten Freibäder verfügt. Jung und Alt erfreuen sich an den barrierefreien Zugängen zu den Wasserbecken, in deren Bereich auch Sitz- und Liegemöglichkeiten geschaffen wurden. Speed- und Breitwellenrutschen, Strömungskanal und verschiedene Wasserspiele im und um die Becken stellen Attraktionen mit hohem Spassfaktor dar. Den kleinsten Besuchern werden Spielmöglichkeiten im total neu gestalteten Kinderplanschbecken geboten.
Allgegenwärtig ist die Natur. Allein die Höhen des Juras mit ihren Ausblicken, zu welchen auch der Hausberg Holzfluh zählt, sind eine Reise wert. Viel Wert legt man auf die Erhaltung teilweise über hundert Jahre alter Traditionen, verteilt auf das ganze Jahr. Den Jahresschlusspunkt setzt der Samichlaus-Brauch, welcher jeweils am 6. Dezember viele Heimweh-Balsthaler und auch viele Auswärtige anlockt.

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF
© copyright Gemeinde Balsthal 2019